Draisinenbahn Mittenwalde-Töpchin(ex Strecke der NME)

Hier könnt ihr Bildberichte aus allen Teilen der Welt zum Thema Schienenverkehr posten. In der Überschrift macht ihr bitte die Länderkennung UND den Landkreis/die Stadt kenntlich (z. B. [D/HH] für Hamburg). Für Berichte aus dem Ausland reicht die Länderkennung (z. B. [DK] für Dänemark)
Benutzeravatar
Linie67
Beiträge: 5995
Registriert: Sonntag 1. Januar 2012, 08:58

Draisinenbahn Mittenwalde-Töpchin(ex Strecke der NME)

Ungelesener Beitrag von Linie67 » Samstag 2. April 2016, 20:50

Während meines Urlaubs wollte mich meine Tochter mit meinem Sohn mal für ein paar Tage "abschieben" , d.h. meine Tochter wollte ihre Mutter mal tagelang für sich alleine haben. Dabei ist eine Tour zur und mit der Draisinenbahn Mittenwalde (-Töpchin) herausgekommen. Mal ein anderes Erlebnis selber auf den Eisenbahnschienen mit Muskelkraft zu fahren, nicht nur für Radfahrer ein Training.
Infos dazu:
http://www.draisinenbahn.de/ bzw. http://www.draisinenbahn.de/index.php?i ... 7b7512ca79
Die Draisinenbahn Mittenwalde-Töpchin befindet sich auf den Gleisen der ehemaligen NME(Neukölln-Mittenwalder Eisenbahn).
Zur Historie der Strecke sei das Buch Neukölln-Mittenwalder Eisenbahn von Bernd Neddermeyer empfohlen:
http://www.eisenbahn-verlag.de/buchtitl/fr_nme.html
Fotos vom 30.03.2016 oder 31.03.2016

abgestellte Waggons südlich Bahnübergang beim Bahnhof Mittenwalde-Ost
Bild
Akkuloks im Bahnhof Mittenwalde-Ost
Bild
Bahnhof Mittenwalde Ost(Gleisseite)
Bild
NME-Bild vom Bhf. Hermannstr. am Fenster in der Bahnhofsgaststätte Mittenwalde-Ost
Bild
Dieselloks im Bahnhof Mittenwalde-Ost
Bild
Mieter RME Diesellok345 033-5 in Mittenwalde-Ost. Lt. einem Mitarbeiter der Draisinenbahn hat der Eigentümer dieser Diesellok erhebliche Mietschulden gegenüber der Draisinenbahn, so das die Gefahr einer Zwangsversteigerung dieser Diesellok besteht.
Bild
Duschwaggon im Bhnhof Mittenwalde-Ost
Bild
Eisenbahnbücher(Ansichtsexemplare, kein Verkauf) mit Gartenbahn zum Getränketransport in der Gaststätte
Bild
Frühstücksbuffett für 2 Personen in der Bahnhofsgaststätte Mittenwalde-Ost
Bild
Fahrraddraisinen von hinten im Bahnhof Mittenwalde-Ost (1 Fahrraddraisine wiegt ca. 75 Kg.).
Bild
Fahrraddraisine mit meinem Sohn am Ortseingang Motzen
Bild
(Sinngemäßer Auszug aus den Nutzungsbedingungen der Draisinen: Mindestens 1 Nutzer muss 1 Warnweste tragen und dann an Bahnübergängen als Sicherungsposten fungieren. Die Draisinen haben an Bahnübergängen keine Vorfahrt, müssen den Querverkehr passieren lassen und dann darf die Draisine über den Bahnübergang geschoben werden. Ausgleisen (z.b. bei Begegnungen mit anderen Draisinen) oder umdrehen dürfen nur an Bahnübergängen, Bahnhöfen oder Betonplatten auf der Strecke erfolgen. Bei Begegnung mit einer anderen Draisine mitten auf der Strecke muss 1 der beiden Draisinen zurückgeschoben werden bis zu einem Bahnübergang o.ä. An mehreren Bahnübergängen gibt es Schranken für die Draisinen, die vor dem passieren geöffnet und danach wieder geschlossen werden müssen. Es ist erwünscht, das 1 Teilnehmer auf der Draisine vor der Fahrt seine Handynummer angibt, die dann während der Fahrt auch erreichbar ist.).

Gallun, Bahnhof,Einfahrt Gleisseite
Bild
Gallun, Bahnhof,Rampe Gleisseite (offensichtlich ist der ehemalige Bahnhof an eine Privatperson verkauft worden).
Bild
Gallun, Bahnhof,Rampe Straßenseite
Bild
(Wieder mal ein Beispiel dafür, das Bahnhöfe häufig nicht im Ort bzw. am Ortsrand gebaut worden sind)
Gartenbahn zum Getränketransport in der Gaststätte im Bahnhof Mittenwalde-Ost
Bild
Köf mit Handhebeldraisinen(bis 8 Personen) in dem Bahnhof Mittenwalde-Ost
Bild
Party- und Schlafwagen-außen im Bahnhof Mittenwalde-Ost (mit 10 Sitzplätzen am Tisch und 10 Betten im Wagen).
Bild
Party- und Schlafwagen-Einstieg im Bahnhof Mittenwalde-Ost (ex Deutsche Reichsbahn, riecht noch nach "DDR")
Bild
Party- und Schlafwagen (Gang innen) im Bahnhof Mittenwalde-Ost
Bild
Straßentransporter für Waggons vor Wagenhalle
Bild
Wagenhalle südlich Bahnhof Mittenwalde-Ost von Norden
Bild
Wagenhalle südlich Bahnhof Mittenwalde-Ost von Osten
Bild
Wandbild in Gaststätte im Bahnhof Mittenwalde-Ost
Bild

Nicht direkt an der Strecke, aber trotzdem schöne Gebäude:
Mittenwalde, Paul-Gerhardt-Haus
Bild
Motzen, Kirche
Bild
Töpchin, Kirche
Bild
MFG Rolf
MFG Rolf

Benutzeravatar
IKARUS [BFB]
Moderator
Beiträge: 3837
Registriert: Donnerstag 9. April 2009, 21:42
Wohnort: Land Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Draisinenbahn Mittenwalde-Töpchin(ex Strecke der NME)

Ungelesener Beitrag von IKARUS [BFB] » Sonntag 3. April 2016, 17:53

Cool ... schon hundert mal vorbei gefahren aber nie bis zur Draisine gekommen
Werde ich wohl mal tun tun :grin müssen

MfG B
MfG B

Bild

Benutzeravatar
Linie67
Beiträge: 5995
Registriert: Sonntag 1. Januar 2012, 08:58

Re: Draisinenbahn Mittenwalde-Töpchin(ex Strecke der NME)

Ungelesener Beitrag von Linie67 » Sonntag 3. April 2016, 18:50

Bernd, nimm dir lieber noch eine 2. Person mit. Ausgleisen oder Umdrehen der Fahrraddraisine alleine ist etwas für Gewichtheber oder sonstige Kraftsportler, immerhin wiegt so eine Fahrraddraisine aus Stahl ca. 75 kg.
MFG Rolf
MFG Rolf

Benutzeravatar
Combino 400 [BFB]
Moderator
Beiträge: 4586
Registriert: Sonntag 25. Oktober 2009, 10:39

Re: Draisinenbahn Mittenwalde-Töpchin(ex Strecke der NME)

Ungelesener Beitrag von Combino 400 [BFB] » Montag 4. April 2016, 10:56

IKARUS [BFB] hat geschrieben:Cool ... schon hundert mal vorbei gefahren aber nie bis zur Draisine gekommen
Werde ich wohl mal tun tun :grin müssen

MfG B
Sag Bescheid Bernd, wenn du dort hinfährst dann sind wir schon zwei! Achso Rolf wie lange braucht man von Mittenwalde bis Töpchin auf so einer Fahrraddraisine?
Gestatten, dass ich mich vorstelle? Combino, Combino 400, "Perugia"!

Benutzeravatar
Linie67
Beiträge: 5995
Registriert: Sonntag 1. Januar 2012, 08:58

Re: Draisinenbahn Mittenwalde-Töpchin(ex Strecke der NME)

Ungelesener Beitrag von Linie67 » Montag 4. April 2016, 11:55

Das hängt natürlich von verschiedenen Faktoren ab:
1. Wie schnell fahren die Personen, Gangschaltung z.B. ist ein Fremdwort auf der Draisine
2. Wie viel Pause macht man z.B. in Motzen (Seeperle-Imbiss bzw. Eisdiele oder Sparziergang zur Kirche......)
Ich habe jetzt vergessen zu fragen, wie viele Kilometer wir da zurück gelegt haben.
Trainierte Radfahrer könnten die einfache Strecke in geschätzte 1 Stunde schaffen, untrainierte sollten schon bis zu 2 Stunden einplanen, zuzüglich Pausen. Für mich und meinen Sohn(beide untrainiert) war es im Endeffekt ein Tagesausflug von ca. 10.00 bis 16.00, Motzen ca. 10 Minuten Pause +Spaziergang durch den Ort, Töpchin 40 Minuten Pause + Spaziergang durch den Ort.
MFG Rolf
MFG Rolf

Benutzeravatar
Combino 400 [BFB]
Moderator
Beiträge: 4586
Registriert: Sonntag 25. Oktober 2009, 10:39

Re: Draisinenbahn Mittenwalde-Töpchin(ex Strecke der NME)

Ungelesener Beitrag von Combino 400 [BFB] » Montag 4. April 2016, 16:21

Dann dürfte es ein Tagesausflug werden bei uns! Trainierter Radfahrer bin ich zumindest nicht und ich glaube dann dürfte das in die Pedale treten etwas schwerer sein als bei einen normalen Fahrrad...
Gestatten, dass ich mich vorstelle? Combino, Combino 400, "Perugia"!

Benutzeravatar
IKARUS [BFB]
Moderator
Beiträge: 3837
Registriert: Donnerstag 9. April 2009, 21:42
Wohnort: Land Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Draisinenbahn Mittenwalde-Töpchin(ex Strecke der NME)

Ungelesener Beitrag von IKARUS [BFB] » Montag 4. April 2016, 20:22

Linie67 hat geschrieben:Bernd, nimm dir lieber noch eine 2. Person mit ...
(...)
...immerhin wiegt so eine Fahrraddraisine aus Stahl ca. 75 kg.
MFG R olf
Ach nee, und der Kasten Bier kommt ooch noch dazu :grin
Das kann dauern - Tagesausflug klingt aber gut - immer schön mit der Ruhe
Jemand muss aber die Rückfahrt machen, ich kann nur eins ... entweder Fahrrad fahren oder Bier trinken :grin

Mario ... du bist nachmittags dranne :aetsch2
MfG B

Bild

Benutzeravatar
Combino 400 [BFB]
Moderator
Beiträge: 4586
Registriert: Sonntag 25. Oktober 2009, 10:39

Re: Draisinenbahn Mittenwalde-Töpchin(ex Strecke der NME)

Ungelesener Beitrag von Combino 400 [BFB] » Montag 4. April 2016, 21:13

Wer ist die dritte Person die mitkommt? Deine Gattin oder bist du noch auf der Sklavensuche?
Gestatten, dass ich mich vorstelle? Combino, Combino 400, "Perugia"!

Jens B.
Beiträge: 3747
Registriert: Mittwoch 11. August 2010, 16:16

Re: Draisinenbahn Mittenwalde-Töpchin(ex Strecke der NME)

Ungelesener Beitrag von Jens B. » Dienstag 5. April 2016, 17:55

Linie67 hat geschrieben:Das hängt natürlich von verschiedenen Faktoren ab:
1. Wie schnell fahren die Personen, Gangschaltung z.B. ist ein Fremdwort auf der Draisine
2. Wie viel Pause macht man z.B. in Motzen (Seeperle-Imbiss bzw. Eisdiele oder Sparziergang zur Kirche......)
Ich habe jetzt vergessen zu fragen, wie viele Kilometer wir da zurück gelegt haben.
Trainierte Radfahrer könnten die einfache Strecke in geschätzte 1 Stunde schaffen, untrainierte sollten schon bis zu 2 Stunden einplanen, zuzüglich Pausen. Für mich und meinen Sohn(beide untrainiert) war es im Endeffekt ein Tagesausflug von ca. 10.00 bis 16.00, Motzen ca. 10 Minuten Pause +Spaziergang durch den Ort, Töpchin 40 Minuten Pause + Spaziergang durch den Ort.
MFG Rolf
Also mich habe eine Draisinentour im Norden gemacht (Templin <-> Hohenlychen) und kann das alles bestätigen. Vorallem Rolfs Spruch mit der Gangschaltung... Aber von der Strecke hat es mir sehr gut gefallen.
@Mario: Du kannst die Bilder meiner Tour drüben sehen. Mußt suchen. Oder bei Interesse von anderen Personen kopiere ich die Strecke hier rüber und mach einen neuen Thread auf.

Benutzeravatar
Linie67
Beiträge: 5995
Registriert: Sonntag 1. Januar 2012, 08:58

Re: Draisinenbahn Mittenwalde-Töpchin(ex Strecke der NME)

Ungelesener Beitrag von Linie67 » Dienstag 5. April 2016, 18:13

Jens B. hat geschrieben: Oder bei Interesse von anderen Personen kopiere ich die Strecke hier rüber und mach einen neuen Thread auf.
Wäre durchaus interessant, bestimmt nicht nur für mich.
MFG Rolf
MFG Rolf

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast