Neue Busse für die BVG?

Aktuelle Neuigkeiten rund um Busse in Berlin und der BVG. Dazu gehören z.B. neue Fahrzeuge, oder geänderte Linienführungen, aber auch Pressemeldungen etc.
zwan
Beiträge: 96
Registriert: Montag 7. November 2011, 00:20

Re: Neue Busse für die BVG?

Ungelesener Beitrag von zwan » Donnerstag 26. April 2018, 08:00

Beim letzten Fahrgastsprechtag wurde doch von Frau Nikutta erwähnt, dass man über einen neuen Betriebshof nachdenkt.

Benutzeravatar
Linie67
Beiträge: 8127
Registriert: Sonntag 1. Januar 2012, 08:58

Re: Neue Busse für die BVG?

Ungelesener Beitrag von Linie67 » Donnerstag 26. April 2018, 08:38

Braucht man sowieso, alleine schon durch die E-Busse.
MFG Rolf

B-V 3591
Beiträge: 348
Registriert: Freitag 27. März 2009, 12:54

Re: Neue Busse für die BVG?

Ungelesener Beitrag von B-V 3591 » Donnerstag 26. April 2018, 09:54

Der ehemalige Hof U dürfte wohl kurzfristig keine Lösung sein? :duck

Benutzeravatar
65er Jumbo
Beiträge: 163
Registriert: Samstag 23. Januar 2010, 16:08

Re: Neue Busse für die BVG?

Ungelesener Beitrag von 65er Jumbo » Freitag 27. April 2018, 08:44

B-V 3591 hat geschrieben:
Donnerstag 26. April 2018, 09:54
Der ehemalige Hof U dürfte wohl kurzfristig keine Lösung sein? :duck
Nein er ist als solcher nicht mehr Nutzbar, dort laufen Baumaßnahmen zur Nutzung als Büros und Werkstätten

sg321ul
Beiträge: 737
Registriert: Donnerstag 6. Oktober 2016, 07:00

Re: Neue Busse für die BVG?

Ungelesener Beitrag von sg321ul » Freitag 27. April 2018, 09:01

Sinnvoll wäre, wenn man den neuen Straßenbahnbetriebshof Adlershof als Kombihof für Tram und Bus baut. Lichtenberg würde so einige Leerfahrt-Kilometer einsparen. Ich denke Britz würde da evtl. auch ein wenig an Leer-Kilometern einsparen können.

B-V 3313
Beiträge: 214
Registriert: Freitag 23. November 2012, 01:10

Re: Neue Busse für die BVG?

Ungelesener Beitrag von B-V 3313 » Freitag 27. April 2018, 09:28

Tja, da wurden zu viele Höfe ZUHgemacht. :nix

Man braucht vor allen Dingen eine Hof im Südwesten. Da sind die paar Leerkilometer nach Köpenick das kleinere Übel. Man könnte natürlich Britz mit der Eröffnung eines Kombihofes in Adlershof schließen. Analog zu Lichterfelde damals wird ja Britz gerade saniert... :duck
Viele Grüße
B-V 3313

B-V 3591
Beiträge: 348
Registriert: Freitag 27. März 2009, 12:54

Re: Neue Busse für die BVG?

Ungelesener Beitrag von B-V 3591 » Samstag 28. April 2018, 09:56

Vielleicht ist es sinnvoller, kleinere Höfe zu errichten, so wie es in London der Fall ist. Es scheint sich dort ja zu lohnen. Kuzre Aus-/Einsetzwege und die schnelle Erreichbarkeit scheinen dort bestens zu funktionieren. :grueb

:win:

Harald01
Beiträge: 1816
Registriert: Samstag 29. Dezember 2012, 23:25

Re: Neue Busse für die BVG?

Ungelesener Beitrag von Harald01 » Samstag 28. April 2018, 10:07

Und wo haste dafür die Flächen die noch im Landesbesitz sind!?

Astralavista
Beiträge: 197
Registriert: Sonntag 1. Januar 2012, 19:05
Wohnort: 12355

Re: Neue Busse für die BVG?

Ungelesener Beitrag von Astralavista » Samstag 28. April 2018, 22:26

Wäre gutmöglich das es für den Süden bald ein neuer Hof errichtet wird.
Erstens weil sich ja schon seit Jahren die Bewohner (ex BVGer) um den Hof Britz aufregen wegen laufenden Motoren und der Süd/Westen Süd/Osten immer mehr zu einem Ballungsgebiet werden.
+ Hof B platzt jetzt schon aus allen Nähten da er immer mehr Gelenkzüge braucht auch auf vorgesehen EN Linien.

Benutzeravatar
B-V 3294
Beiträge: 2165
Registriert: Freitag 15. Oktober 2010, 08:56
Wohnort: Berlin

Re: Neue Busse für die BVG?

Ungelesener Beitrag von B-V 3294 » Sonntag 29. April 2018, 06:28

Naja ob die GN nun wirklich für EN kamen, bezweifel ich mal. Es werden doch eher DL ersetzt...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste