Wann kommen denn nun die neuen Busse bei Schröder, BVB

Aktuelle Neuigkeiten rund um Busse in Berlin und der BVG. Dazu gehören z.B. neue Fahrzeuge, oder geänderte Linienführungen, aber auch Pressemeldungen etc.
Harald01
Beiträge: 2806
Registriert: Samstag 29. Dezember 2012, 23:25

Re: Wann kommen denn nun die neuen Busse bei Schröder, BVB

Ungelesener Beitrag von Harald01 » Samstag 25. Februar 2023, 10:13

Im Südosten der Stadt fahren nun die ersten 3 MB C2 GN Hybrid von Schröder, spannende ist, das sie eine unterschiedliche Bepolsterung erhalten haben. Wagen fährt mit dem alten Standart Muster und zwei haben das Vielfalt Muster erhalten. Bestuhlung und Co alles wie der BVG aufm ersten Blick. Funk und Drucker fehlen scheinbar noch, da sie ohne Beschilderung fahren. Wahrscheinlich ist auch das der Grund, das sie im SEV eingesetzt sind.

Benutzeravatar
B-V 3294
Beiträge: 3935
Registriert: Freitag 15. Oktober 2010, 08:56
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Wann kommen denn nun die neuen Busse bei Schröder, BVB

Ungelesener Beitrag von B-V 3294 » Samstag 25. Februar 2023, 17:41

Gesichtet wurden UL-SC 8690, 8691, 8694, 8695, 8696
Die Nummern dürften dann den zukünftigen BVG Funknummern entsprechen.

BusUndBahnAusBerlin
Beiträge: 299
Registriert: Samstag 5. April 2014, 05:46
Wohnort: Berlin Lankwitz
Kontaktdaten:

Re: Wann kommen denn nun die neuen Busse bei Schröder, BVB

Ungelesener Beitrag von BusUndBahnAusBerlin » Samstag 25. Februar 2023, 20:26

Interessant finde ich ja, dass sie wie die Scanias als dritte Tür eine Innenschwenktür spendiert bekommen haben. Also haben wir jetzt drei verschiedene C2 Varianten in Berlin rumfahren. Wenn man die alten Solo und Leasing C2 von BVB mitzählt sogar fünf...
R.I.P MAN DL 2004-2023

BusUndBahnAusBerlin
Beiträge: 299
Registriert: Samstag 5. April 2014, 05:46
Wohnort: Berlin Lankwitz
Kontaktdaten:

Re: Wann kommen denn nun die neuen Busse bei Schröder, BVB

Ungelesener Beitrag von BusUndBahnAusBerlin » Dienstag 21. März 2023, 14:13

Die alten Facelift von Schröder sind mittlerweile auch wirklich in einem schlechten Zustand. Auf dem 184 sind gleich mehrere mit lange bestehenden Defekten unterwegs. Bei einem leuchtet permanent die rote Kontrollleuchte und der Fahrscheindrucker hat einen Defekt, weswegen keine Kartenzahlung möglich ist.

Bei einem anderen besteht eine Störung an T2, welches durch ein lautes Zischen deutlich bemerkbar ist und auch so auf dem Diagnosedisplay vermerkt ist. Hinzu kommen mehrere Busse mit defekten Innenanzeigen, Außenanzeigen und einer mit defektem Tagfahrlicht.

Wird wirklich Zeit dass die Dinger in Rente gehen...
R.I.P MAN DL 2004-2023

Benutzeravatar
B-V 3294
Beiträge: 3935
Registriert: Freitag 15. Oktober 2010, 08:56
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Wann kommen denn nun die neuen Busse bei Schröder, BVB

Ungelesener Beitrag von B-V 3294 » Dienstag 21. März 2023, 14:17

Die Facelift's haben gar kein Tagfahrlicht... :lach2

zwan
Beiträge: 253
Registriert: Montag 7. November 2011, 00:20

Re: Wann kommen denn nun die neuen Busse bei Schröder, BVB

Ungelesener Beitrag von zwan » Dienstag 21. März 2023, 18:52

BusUndBahnAusBerlin hat geschrieben:
Dienstag 21. März 2023, 14:13
Die alten Facelift von Schröder sind mittlerweile auch wirklich in einem schlechten Zustand.

Wird wirklich Zeit dass die Dinger in Rente gehen...
Nun, Schröder wird auch keinen Euro in die Instandhaltung bei den Fahrzeugen investieren, wozu auch. Gerade in diesem Alter lohnt sich kaum mehr hier groß Geld rein zu stecken.

Letztes hatte ich einen Wagen am 204 bei dem ist im Schlagloch die Achse hinten gebrochen. Der Wagen war eigentlich nicht mehr fahrtauglich. Hat den Fahrer nicht gejuckt und fuhr trotzdem weiter mit extrem Schlagseite.

Die neuen C2 , müssten an die 30 Stück sein, stehen jetzt aber schon seit Januar am Hof. Warum tut sich hier nichts mit der Zulassung und Installation Drucker?

Benutzeravatar
Busvogel
Beiträge: 8553
Registriert: Freitag 20. November 2009, 23:54

Re: Wann kommen denn nun die neuen Busse bei Schröder, BVB

Ungelesener Beitrag von Busvogel » Freitag 24. März 2023, 12:37

Heute, am 24.3. ging der erste Neuwagen als 8638 auf Strecke, nächste Woche soll es
weiter gehen. Bild anbei.
Bild
Gruß
Busvogel

3413
Beiträge: 18195
Registriert: Dienstag 17. Mai 2011, 12:07
Kontaktdaten:

Re: Wann kommen denn nun die neuen Busse bei Schröder, BVB

Ungelesener Beitrag von 3413 » Samstag 25. März 2023, 05:09

zwan hat geschrieben:
Dienstag 21. März 2023, 18:52

Letztes hatte ich einen Wagen am 204 bei dem ist im Schlagloch die Achse hinten gebrochen. Der Wagen war eigentlich nicht mehr fahrtauglich. Hat den Fahrer nicht gejuckt und fuhr trotzdem weiter mit extrem Schlagseite.
Naja, ich glaube nicht, dass ein Fahrzeug mit gebrochener Achse noch fahrfähig ist.

Eher wird die Niveauregulierung kaputt sein, dadurch fahren die Busse in Schräglage.
Ich kann mich an eine Mitfahrt mit 3966 erinnern, bei dem die Niveauregulierung der Luftfederung an der Hinterachse gebrochen war.
Die Last des Fahrzeugs lag dann ungefedert auf der Hinterachse und jede noch so kleine Unebenheit der Fahrbahn schlug dann voll auf der Wagen durch.
Eine echte Tortur für die die Bandscheiben und den Rücken...

Gruß
C
24.08.1968 - 22.11.2018
27.05.1965 - 21.07.2021

BusUndBahnAusBerlin
Beiträge: 299
Registriert: Samstag 5. April 2014, 05:46
Wohnort: Berlin Lankwitz
Kontaktdaten:

Re: Wann kommen denn nun die neuen Busse bei Schröder, BVB

Ungelesener Beitrag von BusUndBahnAusBerlin » Samstag 25. März 2023, 17:33

zwan hat geschrieben:
Dienstag 21. März 2023, 18:52
Nun, Schröder wird auch keinen Euro in die Instandhaltung bei den Fahrzeugen investieren, wozu auch. Gerade in diesem Alter lohnt sich kaum mehr hier groß Geld rein zu stecken.
Denke ich mir dass sich kaum noch lohnt, aber für die Fahrgäste gibt das halt trotzdem ein sehr schlechtes Bild ab. Einer (hab die Nummer nicht parat) hat auch vorne an der Tür ne komplett kaputte Dichtung, die hängt schon seit Wochen zur Seite ab. Könnte man ja wenigstens kleben...

Im selbigen Bus wird an den Bildschirmen im Übrigen auch immer noch auf die 3G Regel hingewiesen.

Naja kann man nur hoffen dass die Neufahrzeuge jetzt auch wirklich bald in den Betrieb gehen und dann eine wesentlich bessere Behandlung genießen. Ich brauche den 184 zwar (Gott sei Dank) ab Mai nicht mehr, aber ich glaube auch andere Fahrgäste und das Fahrpersonal haben mit den alten kaputten Kisten nicht wirklich ihren Spaß...
R.I.P MAN DL 2004-2023

3413
Beiträge: 18195
Registriert: Dienstag 17. Mai 2011, 12:07
Kontaktdaten:

Re: Wann kommen denn nun die neuen Busse bei Schröder, BVB

Ungelesener Beitrag von 3413 » Montag 27. März 2023, 12:58

BusUndBahnAusBerlin hat geschrieben:
Samstag 25. März 2023, 17:33

Denke ich mir dass sich kaum noch lohnt, aber für die Fahrgäste gibt das halt trotzdem ein sehr schlechtes Bild ab. Einer (hab die Nummer nicht parat) hat auch vorne an der Tür ne komplett kaputte Dichtung, die hängt schon seit Wochen zur Seite ab. Könnte man ja wenigstens kleben...
Ggf. 8651. Der hat sich vorhin als 204er zum Zoo geschleppt. Neben Roststellen an vielen Ecken stand die erste Türdichtung im ca. 45°-Winkel vom Wagen ab. Abgerockter als die alten Hartmannbusse geht wahrlich kaum.

Zur Beruhigung: Ich habe mal aufs Pickerl geschaut, HU in 04.2023. Somit dürfte der in Berlin bald Geschichte sein.

Ich gehe davon aus, dass in die Wagen keinen Cent mehr investiert wird und zuerst die Wagen ersetzt werden, die nun im März oder April zur HU anstehen. Ob die dann noch Abnehmer in der Bundesrepublik finden bezweifele ich. Sehr viel wahrscheinlicher ist eine neue Heimat sehr weit südöstlich oder östlich von hier...

Gruß
C
24.08.1968 - 22.11.2018
27.05.1965 - 21.07.2021

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 22 Gäste