Durchfahrzeitenplan Hof B, 10.1981

Hier könnt ihr über historische Dinge wie z.B. alte Fahrzeuge, ehemalige Linienführungen oder über stillgelegte Betriebshöfe sprechen.
3413
Beiträge: 14478
Registriert: Dienstag 17. Mai 2011, 12:07
Kontaktdaten:

Durchfahrzeitenplan Hof B, 10.1981

Ungelesener Beitrag von 3413 » Freitag 25. April 2014, 08:30

Im Zuge von Modernisierungsarbeiten im Devotionalienschrank gefunden....


Gruß
C
Dateianhänge
Durchfahrzeitenplan 10.1981, Hof B.pdf
(1.87 MiB) 221-mal heruntergeladen

GraphXBerlin
Beiträge: 75
Registriert: Donnerstag 5. März 2009, 08:06
Wohnort: 12167 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Durchfahrzeitenplan Hof B, 10.1981

Ungelesener Beitrag von GraphXBerlin » Freitag 25. April 2014, 16:14

Interessant. Leider ist der Plan für mich eher unverständlich. Hättest Du Lust eine kurze Erklärung zu geben wozu der Plan gut war bzw. was die Kürzel bedeuten?
GRAPHX BERLIN
Derzeitiges Projekt: Zielverzeichnis Berlin Mehr dazu bei Facebook GraphX Berlin

Jens B.
Beiträge: 4965
Registriert: Mittwoch 11. August 2010, 16:16

Re: Durchfahrzeitenplan Hof B, 10.1981

Ungelesener Beitrag von Jens B. » Freitag 25. April 2014, 17:43

Interessant finde ich ja, das damals die S-Bahnhöfe angegeben wurden! Ich dacht immer, die S-Bahn gab es für die BVG bis 1984 nicht.

Benutzeravatar
RVSfreak
Beiträge: 413
Registriert: Freitag 3. Juli 2009, 07:44

Re: Durchfahrzeitenplan Hof B, 10.1981

Ungelesener Beitrag von RVSfreak » Freitag 25. April 2014, 17:49

Und beim 91er steht "Lipschitzallee"? :grueb Die Verlängerung kam aber erst 1987. Interessant. Hatte man also schon vorher spekuliert, die Linie zu verlängern?

:win:

Benutzeravatar
Linie67
Beiträge: 8130
Registriert: Sonntag 1. Januar 2012, 08:58

Re: Durchfahrzeitenplan Hof B, 10.1981

Ungelesener Beitrag von Linie67 » Freitag 25. April 2014, 18:35

Grenko hat geschrieben:Interessant. Leider ist der Plan für mich eher unverständlich. Hättest Du Lust eine kurze Erklärung zu geben wozu der Plan gut war bzw. was die Kürzel bedeuten?
Ich kann es auch erklären.
1. "C"= In der Spalte unter diesem Buchstaben stehen die Haltestellennummern, beginnend mit 21 an der Endstelle(Für den Entwerter).
2. "S"= In der Spalte daneben ist die Sonntags-Fahrzeit
3. "W+S"= Hier steht die Fahrzeit (bis auf Linie 91) abends nach 20.00 Uhr
4. "W"= Werktags-Fahrzeit(Tagsüber Montag-Samstag)
5. "1" und "2" sind die Richtungsangaben. 1= A nach B, 2= B nach A
6. in der Mitte oben steht die jeweilige Liniennummer (2,4,25, usw.)
7. K/1 oder K/2 usw. stehen für die zuständigen Funkkanäle. Das betrifft noch den damaligen Analogfunk. So hatte z.B. der Funkkanal 3 die Spandauer Linien, Kanal 4 Reinickendorf, Kanal 5 Steglitz-Zehlendorf, Kanal 6 Tempelhof-Neukolln, Kanäle 1+2 waren überwiegend City-Linien.
8. S-Bahnhöfe als Haltestellen sind in komprimierter Form leichter darzustellen, außerdem hat man auch ohne Tarifverbund teilweise schon in früheren Zeiten an Umsteigestationen Wartepflichten gehabt.
9. "X" Wird auf dem Zettel eigentlich schon erklärt, Abfahrtszeit. Ankunft (theoretisch) 2 Minuten früher= Wartepflicht auf Umsteiger.
MFG Rolf
MFG Rolf

Britzer Junge
Beiträge: 940
Registriert: Dienstag 23. März 2010, 12:18
Wohnort: 8,27 km Luftlinie von der Alten Försterei

Re: Durchfahrzeitenplan Hof B, 10.1981

Ungelesener Beitrag von Britzer Junge » Freitag 25. April 2014, 18:50

Der 81er fuhr damals schon bis Buschkrug? Wäre mir neu, gleichfalls der 93er bis Parchimer Allee.
Das war doch erst Anfang der Neunziger oder?

Da der Plan intern war, wurden die Haltestellen scheinbar wahllos benannt.
Fing man nicht erst 1988 oder 89 an, den Haltestellen offiziell Namen zu geben die dann im Fahrplanbuch veröffentlicht wurden?

Interessant auch, das der 57er scheinbar noch keine Ringlinie war, ebenso der 82er.
Gab es den Lichtenrader 79er echt schon 1981?

Platz der Luftbrücke hieß Tempelhofer Damm, Grenzallee/ Dammweg hieß Arbeitsamt. :grin
_________________
I__I__I__I__I__I__I
I --- 1.FC Union --- I
I__I__I--I__I25EI--I
I_(@)_I--I__(@)_I--I

Jens B.
Beiträge: 4965
Registriert: Mittwoch 11. August 2010, 16:16

Re: Durchfahrzeitenplan Hof B, 10.1981

Ungelesener Beitrag von Jens B. » Freitag 25. April 2014, 20:21

Je öfter ich mir den Plan anschaue, desto mehr würde ich sagen, das das Jahresdatum nicht stimmt. Der :bus: 7 fuhr doch 1981 noch nicht über den S Buckower Ch.!

Benutzeravatar
Linie67
Beiträge: 8130
Registriert: Sonntag 1. Januar 2012, 08:58

Re: Durchfahrzeitenplan Hof B, 10.1981

Ungelesener Beitrag von Linie67 » Freitag 25. April 2014, 21:04

Und der :bus: 81 fuhr 1981 noch nach Steglitz-Dardanellenweg, der :bus: 68 fuhr Tempelhof-Clayallee..
der :bus: 79 fuhr 1981 nur Mariendorf-Naharyastr., der 78er noch nach Alt-Buckow, der 52er fuhr 1981 noch nach Stadtrandsiedlung.
MFG Rolf
MFG Rolf

3413
Beiträge: 14478
Registriert: Dienstag 17. Mai 2011, 12:07
Kontaktdaten:

Re: Durchfahrzeitenplan Hof B, 10.1981

Ungelesener Beitrag von 3413 » Montag 28. April 2014, 04:53

Tja, aufklären kann ich es leider auch nicht. Es ist nicht auszuschließen, dass der Plan vielleicht doch jünger ist.
Ich habe mich auch die Angabe unten rechts verlassen.

Vielleicht ist es ja ein Plan aus dem Jahre 1991 und die Angabe "10.1981" ist ein Tippfehler.

Gruß
C

B-V 3313
Beiträge: 214
Registriert: Freitag 23. November 2012, 01:10

Re: Durchfahrzeitenplan Hof B, 10.1981

Ungelesener Beitrag von B-V 3313 » Mittwoch 30. Mai 2018, 18:18

Die Haltestellennummern für den Entwerter wurden doch erst mit Einführung der Kurzstrecke ab dem 1. Mai 1988 interessant. :grueb
Viele Grüße
B-V 3313

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste