Ein kleines Gedankenspiel

Allgemeine Themen, die ansonsten thematisch in keine der Kategorien passen.
B-V 3591
Beiträge: 343
Registriert: Freitag 27. März 2009, 12:54

Ein kleines Gedankenspiel

Ungelesener Beitrag von B-V 3591 » Freitag 1. Juni 2018, 10:54

Soweit ich mich errinnern kann, hatten wir mal in diesem (oder einem ehemaligen) Forum ein Thema eröffnet gehabt, in dem Forumsmitglieder eigene Ideen bzw. Anregungen bezüglich Linienverlauf, Taktzeiten etc. zum Besten geben konnten. Vor knapp 5 Jahren habe ich mir mal Gedanken über die Erschließung neuer Strecken im beschaulichen Nord-Reinickendorf gemacht und das unter dem Namen "Projekt Nord" abgespeichert. Nach einem mehrjährigen Dornröschenschlaf fand ich nun die entsprechenden Dateien wieder und wollte sie mit der Forumsgemeinde teilen und von dem ein oder anderen Profi ein Feedback erhalten.

Fangen wir mit einer Kiezlinie in Frohnau an:
:bus: 325 S Frohnau - Neubrücker Str./ Hainbuchenstr. - S Frohnau via Am Eichenhain
Streckenverlauf: Ludolfinger Platz -- Maximiliankorso -- Alemanenstr. -- Neubrücker Str. -- Am Eichenhain -- Sigismundkorso -- Frohnauer Str. -- Welfenallee
Haltestellen:
1. S Frohnau
2. Im Amseltal
3. Alemanenstr. / Maximiliankorso
4. Stolzingstr.
5. Neubrücker Str. / Alemanenstr.
6. Horandweg (optional)
7. Neubrücker Str. / Hainbuchenstr.
8. Merlinweg
9. Benediktinerstr.
10. Donnersmarckplatz
11. Welfenallee
12. Kreuzritterstr. (optional)
13. S Frohnau

Bezüglich der Betriebszeiten dachte ich da an einen 20- bis 30-minütigen Takt ggf. auf die HVZ beschränkt und der Wageneinsatz könnte (ähnlich dem 363) mit Sprintern erfolgen.
Zur Veranschaulichung habe ich eine kleine Karte beigefügt.
Bild

Die Nr.2 im Bunde ist eine bereits bestehende Linie, dessen Ringverkehr ausgeweitet werden soll.
:bus: 326 S Hermsdorf - Schildower Str./Veltheimstr. - Heinsestr. - S Hermsdorf
Die Perlschnur sollte selbsterklärend sein:
Bild
Die Route wird ab Marthastr. in die Schildower Str. direkt zur entsprechenden Haltestelle gelenkt, weiter Berliner Str. (B96), Tegeler Weg und anschließend in die Heinsestr. Am Hermsdorfer Damm wird rechts abgebogen und direkt weiter zum S-Bahnhof gefahren.

Und nun die Nr.3.
:bus: 328 S Hermsdorf - Waidmannslust, Titiseestr.
Hier kam mir eine Mischung der Linien 312 bzw. 324 in den Sinn. Zur bessseren Erschließung des Strandbades Lübars habe ich über eine Saisonlinie nachgedacht und hierbei kam mir folgender Einfall:
Bild
Die Stationen "Alt-Hermsdorf" und "Benekendorffstr." sind optional. Ggf. kann, vom S-Bhf Hermsdorf kommend, direkt am Standbad gewendet werden.
Bei den Betriebszeiten würde ich einen saisonalen Betrieb vorschlagen, wie es beim 312 bereits der Fall ist. Natürlich ist mir bewusst, dass das Strandbad Wannsee eine etwas andere Dimension besitzt, aber dennoch lassen sich derzeit überfüllte Parklätze und Radständer beobachten. Unter Umständen wäre auch ein dauerhafter Betrieb möglich, wie es beim 324er schon lange der Fall ist. Jedenfalls halte ich eine Direktverbindung vom S-Bahnhof für sinnvoll. Vom Süden kommend ist ein Umstieg in der Titiseestr. möglich, vom Norden direkt am S-Bhf Hermsdorf.

Soviel erstmal von mir. Vielleicht hat der Ein oder Andere weitere Ideen.

:win:
und schönes Wochenende
Zuletzt geändert von B-V 3591 am Samstag 2. Juni 2018, 01:27, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Linie67
Beiträge: 8026
Registriert: Sonntag 1. Januar 2012, 08:58

Re: Ein kleines Gedankenspiel

Ungelesener Beitrag von Linie67 » Freitag 1. Juni 2018, 17:20

Du hast deinen Beitrag doppelt abgeschickt. Bitte das 2. Thema löschen.
MFG Rolf

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast