Linie 18 erhält eine neue Endstelle

Moderator: Marsch

Benutzeravatar
Combino 400 [BFB]
Moderator
Beiträge: 4885
Registriert: Sonntag 25. Oktober 2009, 10:39

Linie 18 erhält eine neue Endstelle

Ungelesener Beitrag von Combino 400 [BFB] » Freitag 2. März 2012, 16:55

Im aktuellen plus 03 gibt es auf Seite 16 einen kurzen Artikel über den Bau einer neuen Straßenbahnendstelle in Berlin. Hierzu werden die Arbeiten zwischen 19. März und 13. Mai durchgeführt. Während der Bauarbeiten ist der Streckenabschnitt in der Allee der Kosmonauten zwischen Rhinstraße und Landsberger Allee gesperrt. Die neue Endstelle ist für die Linie 18 vorgesehen und entsteht am S-Bahnhof Springpfuhl. Während den Bauarbeiten verkehren die betroffenen Linien wie folgt:

Bild S Nordbahnhof <-> Ahrensfelde (Umleitung über Rhinstraße und Landsberger Allee)
Bild Hellersdorf, Riesaer Straße <-> Ahrensfelde
Bild Verlängerung bis S+U Lichtenberg/Gudrunstraße

Die neue Endstelle für die Linie 18 geht dann selbst mit dem Fahrplanwechsel bezüglich der Eröffnung des Flughafen BER in Schönefeld am 4. Juni 2012 in Betrieb. Hierzu sind folgende Änderungen im Straßenbahnnetz vorgesehen.

Bild Hellersdorf, Riesaer Straße <-> S Springpfuhl
Bild S Schöneweide <-> S+U Lichtenberg/Gudrunstraße
Gestatten, dass ich mich vorstelle? Combino, Combino 400, "Perugia"!

Britzer Junge
Beiträge: 939
Registriert: Dienstag 23. März 2010, 12:18
Wohnort: 8,27 km Luftlinie von der Alten Försterei

Re: Linie 18 erhält eine neue Endstelle

Ungelesener Beitrag von Britzer Junge » Freitag 2. März 2012, 19:49

Die 37 wird (jetzt schon) verlängert obwohl sie an der Baustelle nicht vorbeikommt?
_________________
I__I__I__I__I__I__I
I --- 1.FC Union --- I
I__I__I--I__I25EI--I
I_(@)_I--I__(@)_I--I

friend20
Beiträge: 297
Registriert: Mittwoch 13. April 2011, 19:27
Wohnort: Berlin Springpfuhl

Linie 18 erhält eine neue Endstelle

Ungelesener Beitrag von friend20 » Freitag 2. März 2012, 21:26

Nein, auch erst am 4. Juli, wenn die neue Endstelle von der 18 in Betrieb geht.
"Ich beschäftige mich nicht mit dem, was getan worden ist,
mich interessiert, was getan werden muss" -Marie Curie

SYI2009

Re: Linie 18 erhält eine neue Endstelle

Ungelesener Beitrag von SYI2009 » Freitag 2. März 2012, 22:32

friend20 hat geschrieben:Nein, auch erst am 4. Juli, wenn die neue Endstelle von der 18 in Betrieb geht.
Falsch!
Britzer Junge hat geschrieben:Die 37 wird (jetzt schon) verlängert obwohl sie an der Baustelle nicht vorbeikommt?
Ja, wird sie. Denn wenn die 18 nach Ahrensfelde geleitet wird, fehlt ja auf dem "Stadt-Teil" etwas, die Fahrgäste in der Siegfriedstraße wären ja sehr angetan, wenn sie dann auch noch tagsüber nur alle 20min die 21 haben. Die 37 wird schon während der Bauarbeiten verlängert, da ja die 18 wegfällt...

Britzer Junge
Beiträge: 939
Registriert: Dienstag 23. März 2010, 12:18
Wohnort: 8,27 km Luftlinie von der Alten Försterei

Re: Linie 18 erhält eine neue Endstelle

Ungelesener Beitrag von Britzer Junge » Freitag 2. März 2012, 23:25

Ist schon klar, ich habe mich nur darüber gewundert, weil die 37 keinen Anschluss hat an die 18.
_________________
I__I__I__I__I__I__I
I --- 1.FC Union --- I
I__I__I--I__I25EI--I
I_(@)_I--I__(@)_I--I

Benutzeravatar
BlackBahamut
Beiträge: 196
Registriert: Freitag 15. Oktober 2010, 14:00
Wohnort: Berlin - Weißensee

Re: Linie 18 erhält eine neue Endstelle

Ungelesener Beitrag von BlackBahamut » Dienstag 20. März 2012, 08:52

Da musste dann mit dem SEV bis zur AdK/Rhin fahren um dort dann mit der 37 weiter nach Lichtenberg zu fahren. Und wie schon gesagt wurde fährt die 37 im Zeitraum der Bauarbeiten schon zur Gudrunstraße.
Allerdings wird die 37 nach Beendigung der Bauarbeiten wieder zum Betriebshof fahren und dann erst am 4. Juli wieder die Gudrunstraße anfahren.
Bild Im Takt der Stadt

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast