Schwerer Straßenbahn-Unfall in Lichtenberg

Moderator: Marsch

Benutzeravatar
Combino 400 [BFB]
Moderator
Beiträge: 4789
Registriert: Sonntag 25. Oktober 2009, 10:39

Schwerer Straßenbahn-Unfall in Lichtenberg

Ungelesener Beitrag von Combino 400 [BFB] » Mittwoch 27. November 2013, 20:20

An der Kreuzung Herzbergstraße/Vulkanstraße ist es heute morgen zu einen schweren Verkehrsunfall mit einer Straßenbahn gekommen. Ein Kleintransporter raste über eine rote Ampel und wurde frontal von einer kreuzenden Straßenbahn erwischt. Die Straßenbahn entgleiste bei dem Aufprall.

Bei der Abendschau von heute ist bei ca. Minute 06:30 ein Zuschauervideo über den schweren Zusammenstoß zu sehen.

http://www.rbb-online.de/abendschau/index.html

http://www.tagesspiegel.de/berlin/poliz ... 34046.html
Gestatten, dass ich mich vorstelle? Combino, Combino 400, "Perugia"!

Jens B.
Beiträge: 4484
Registriert: Mittwoch 11. August 2010, 16:16

Re: Schwerer Straßenbahn-Unfall in Lichtenberg

Ungelesener Beitrag von Jens B. » Mittwoch 27. November 2013, 21:52

Combino 400 hat geschrieben: Ein Kleintransporter raste über eine rote Ampel und wurde frontal von einer kreuzenden Straßenbahn erwischt. Die Straßenbahn entgleiste bei dem Aufprall.
Na so eindeutig finde ich das nicht. Vorallem, wo kommt die Tram so schnell her? Irgendwas stimmt da nicht...
Zuletzt geändert von Jens B. am Mittwoch 27. November 2013, 22:19, insgesamt 1-mal geändert.

Dragon85
Beiträge: 49
Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 10:35

Re: Schwerer Straßenbahn-Unfall in Lichtenberg

Ungelesener Beitrag von Dragon85 » Mittwoch 27. November 2013, 22:10

Hi Leute,

Wenn man sich genau das Video ansieht, kann man erkennen das beide Fahrzeuge zügig unterwegs waren.
Dazu komm, das die Ampel aus der Straße wo der Transporter raus kam gerade rot wurde.
Da lagen ca 2 sek. Da ist meine frage, wie es sein kann das die Tram schon grün hatte und gleich eine höhere Geschwindigkeit drauf hatte.

Da stimmt wirklich was nicht. Meine Vermutung ist, das die Tram auch nicht das richtige Signal genutzt hat zum überführen der Kreuzung.

Lg

Benutzeravatar
IKARUS [BFB]
Moderator
Beiträge: 3887
Registriert: Donnerstag 9. April 2009, 21:42
Wohnort: Land Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Schwerer Straßenbahn-Unfall in Lichtenberg

Ungelesener Beitrag von IKARUS [BFB] » Donnerstag 28. November 2013, 12:26

Hallo die Waldfee ... der Citroen Jumper war aber auch nicht gerade am einschlafen ...

Wie schmeißt man eine Straßenbahn - Leergewicht 34 Tonnen - mit einem Kleintransporter
(beladen max. 3,3 Tonnen) aus der Spur :grueb
Hat der Kleintransporter die Bahn an ihrer schwächsten Stelle - in der Kurve mit Speed - erwischt ... ???

Wer filmt eigentlich Nachts irgendwelche Kreuzungen?
Außer er sieht dass da gleich was passieren muss ... und drückt schnell ab.

Irgendwie sehr seltsam ...

MfG B
MfG B

Bild

Benutzeravatar
RVSfreak
Beiträge: 410
Registriert: Freitag 3. Juli 2009, 07:44

Re: Schwerer Straßenbahn-Unfall in Lichtenberg

Ungelesener Beitrag von RVSfreak » Donnerstag 28. November 2013, 12:51

IKARUS [BFO] hat geschrieben: Wer filmt eigentlich Nachts irgendwelche Kreuzungen?
Außer er sieht dass da gleich was passieren muss ... und drückt schnell ab.

Irgendwie sehr seltsam ...

MfG B
Wenn jemand solche Unfälle provoziert und zwar einfach aus Spaß und Nervenkitzel, dann gehören solche Leute... Da sieht man wie krank die Welt doch ist.

Benutzeravatar
gellstein [BFB]
Administrator
Beiträge: 2549
Registriert: Sonntag 16. November 2008, 07:07
Wohnort: Berlin

Re: Schwerer Straßenbahn-Unfall in Lichtenberg

Ungelesener Beitrag von gellstein [BFB] » Donnerstag 28. November 2013, 15:22

Naja, das Ganze sieht mir eher nach dem Video einer Überwachungskamera für den Platz im Vordergrund aus...

Und dass die Ampel für den PKW schon rot ist, als er die Haltelinie überfährt würde ich jetzt nicht unbedingt unterstützen, ist sehr schwer einzuschätzen, auch weil die Haltelinie wegen dem Mauerstück nicht zu sehen ist.
:grueb
Viele Grüße

Sven
...der Werbe-Spezi!

Benutzeravatar
Combino 400 [BFB]
Moderator
Beiträge: 4789
Registriert: Sonntag 25. Oktober 2009, 10:39

Re: Schwerer Straßenbahn-Unfall in Lichtenberg

Ungelesener Beitrag von Combino 400 [BFB] » Freitag 29. November 2013, 00:02

IKARUS [BFO] hat geschrieben:
Wie schmeißt man eine Straßenbahn - Leergewicht 34 Tonnen - mit einem Kleintransporter
(beladen max. 3,3 Tonnen) aus der Spur :grueb
Hat der Kleintransporter die Bahn an ihrer schwächsten Stelle - in der Kurve mit Speed - erwischt ...
Die Schwachstelle kann der Kleintransporter nicht erwischt haben, da der Tw 1520 einen erheblichen Frontschaden erlitten hat. An Hand seitlicher Schädigungen am Gelenkfaltenbalk muss im A-Teil eine Stauchung durch die Wucht entstanden sein und in dem Moment gerät ein Fahrzeug in Kletterlage und entgleist.

Man darf nicht vergessen, dass Tw 1520 mit allen Achsen in einen ungefähren rechten Winkel zur Gleislage entgleist ist. Das Fahrzeug konnte auf Grund seiner Lage wohl noch nicht einmal vom BVG-Kran geborgen werden, sondern brauchte die Hilfe der Berliner Feuerwehr.

Verwunderlich ist noch, dass Tw 1520 durch einen Zweiwege-Unimog in den Betriebshof Lichtenberg gebracht werden konnte.
Gestatten, dass ich mich vorstelle? Combino, Combino 400, "Perugia"!

Benutzeravatar
Linie67
Beiträge: 7257
Registriert: Sonntag 1. Januar 2012, 08:58

Re: Schwerer Straßenbahn-Unfall in Lichtenberg

Ungelesener Beitrag von Linie67 » Samstag 30. November 2013, 21:27

IKARUS [BFO] hat geschrieben:Hallo die Waldfee ... der Citroen Jumper war aber auch nicht gerade am einschlafen ...
Wie schmeißt man eine Straßenbahn - Leergewicht 34 Tonnen - mit einem Kleintransporter
(beladen max. 3,3 Tonnen) aus der Spur :grueb
Kleintransporter fahren Nachts nicht gerade langsam......ich vermute, das das mehr als 50 Km/h waren.
Es dürfte eine Mischung aus der Geschwindigkeit des Transporters und der Straßenbahn sein. Der Zusammenstoss hat vermutlich bewirkt, das das erste Drehgestell aus dem Gleis gehoben wurde. Und damit hat der Zug seine andere Richtung bekommen.
IKARUS [BFO] hat geschrieben:Wer filmt eigentlich Nachts irgendwelche Kreuzungen?
Die Kamera soll eigentlich nicht die Kreuzung überwachen, sondern das Gelände im Vordergrund. Wäre es eine Kamera zur Überwachung der Kreuzung, hääte sie einen anderen Bildausschnitt und anderen Standort! Anscheinend hat es ein RBB-Reporter geschafft, das Überwachungsvideo zu bekommen, oder es wurde von einem Firmenmitarbeiter sogar dem RBB angeboten.
Dragon85 hat geschrieben: Da ist meine frage, wie es sein kann das die Tram schon grün hatte und gleich eine höhere Geschwindigkeit drauf hatte.Da stimmt wirklich was nicht. Meine Vermutung ist, das die Tram auch nicht das richtige Signal genutzt hat zum überführen der Kreuzung.
Das muss nicht sein. Stammfahrer auf der Linie(erst recht nachts) könnten wahrscheinlich ganz gut einschätzen wann die Ampel umschaltet und dementsprechend beschleunigen.
Combino 400 hat geschrieben:Man darf nicht vergessen, dass Tw 1520 mit allen Achsen in einen ungefähren rechten Winkel zur Gleislage entgleist ist. Das Fahrzeug konnte auf Grund seiner Lage wohl noch nicht einmal vom BVG-Kran geborgen werden, sondern brauchte die Hilfe der Berliner Feuerwehr. Verwunderlich ist noch, dass Tw 1520 durch einen Zweiwege-Unimog in den Betriebshof Lichtenberg gebracht werden konnte.
Anscheinend haben die BVG-Techniker in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr ganze Arbeit geleistet. Im Tagesspiegel-Artikel ist das eigentlich gut beschrieben, man hat nicht einfach die Straßenbahn rückwärts gezogen, sondern Stück für Stück zurück auf die Straße gehoben. Nach dem die Straßenbahn im Gleis war, hat man sicherlich erstmal vorsichtig ausprobiert, ob der Wagen auf den Gleisen rollt. Sonst hätte man einen Tieflader anfordern müssen.
MFG Rolf
MFG Rolf

Benutzeravatar
Combino 400 [BFB]
Moderator
Beiträge: 4789
Registriert: Sonntag 25. Oktober 2009, 10:39

Re: Schwerer Straßenbahn-Unfall in Lichtenberg

Ungelesener Beitrag von Combino 400 [BFB] » Mittwoch 6. Mai 2015, 18:25

Tw 1520 hat den Unfall doch noch "überlebt". Zumindest machte sich am Montagabend gegen 21:30 Uhr ein Tieflader vom Leipziger IFTEC-Gelände sich auf den Weg nach Berlin mit Tw 1520 drauf.
Gestatten, dass ich mich vorstelle? Combino, Combino 400, "Perugia"!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast