Lautstärke der Tram-Klingel

KindergartenCop
Beiträge: 100
Registriert: Freitag 30. Dezember 2011, 07:23

Lautstärke der Tram-Klingel

Ungelesener Beitrag von KindergartenCop » Montag 26. März 2012, 19:00

Mal eine Frage von mir an die Tram-Spezialisten: Gibts eigentlich eine Vorschrift, wie laut die Bimmel der Tram auszuführen ist?
Gerade bei den Flexitys erlebe ich es immer wieder, daß selbst deren Fahrgeräusch lauter ist, als die Bimmel. Das kann es ja wohl irgendwie nicht sein.
Zuletzt geändert von IKARUS [BFB] am Montag 26. März 2012, 21:08, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Überschrift der Frage angepasst - MfG Bernd

Benutzeravatar
IKARUS [BFB]
Moderator
Beiträge: 3888
Registriert: Donnerstag 9. April 2009, 21:42
Wohnort: Land Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Lautstärke der Tram-Klingel

Ungelesener Beitrag von IKARUS [BFB] » Montag 26. März 2012, 20:01

Es gibt in der BOStrab einen § dazu ... Warneinrichtungen für den Straßenverkehr

Je nach Ausgabe (Jahr) war das mal § 43 oder 60
In der letzten bekannten Ausgabe habe ich das gar nicht mehr gefunden - oder überlesen :grueb

Jedenfalls ist das wohl geregelt ...
Z.B. hier unter § 60 ....
http://www.meyer-strassenbahn.de/BOStra ... Fenverkehr

Irgendwo hatte ich auch schon mal diesen Link gepostet ...
http://www.vossloh-kiepe.ch/downloads/W ... dt_neu.pdf

Allein an den Technischen Daten kann eigentlich eine Antwort auf deine Frage abgeleitet werden.


:win:
MfG B

Bild

Benutzeravatar
BlackBahamut
Beiträge: 196
Registriert: Freitag 15. Oktober 2010, 14:00
Wohnort: Berlin - Weißensee

Re: Lautstärke der Tram-Klingel

Ungelesener Beitrag von BlackBahamut » Dienstag 27. März 2012, 08:54

Ich versteh sowieso nicht warum man sich für die MP3 Klingel entschieden hat. Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen das die von der Anschaffung oder Wartung her billiger ist. So nen Lautsprecher, wenn er kaputt geht, ist sicher teurer als eine mechanische Klingel.

Dabei muss man ja sagen das die Prototypen die mechanische Klingel sogar noch haben und damit auch gut zu hören sind. Die erste Serienflexi hatte sogar einen noch leiseren Ton und musste erst angepasst werden.
Ich finds sehr verbesserungswürdig, denn sogar mein eigens aufgenommener Sound einer mechanischen Klingel klingt besser und lauter als der bei der Flexi.

Mal sehen ob da noch eine Anpassung kommt, ich hoffe es auf jedenfall.

:win:
Bild Im Takt der Stadt

Benutzeravatar
IKARUS [BFB]
Moderator
Beiträge: 3888
Registriert: Donnerstag 9. April 2009, 21:42
Wohnort: Land Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Lautstärke der Tram-Klingel

Ungelesener Beitrag von IKARUS [BFB] » Dienstag 27. März 2012, 09:30

Hallo BlackBahamut,
kannst du mehr Details zur "MP3 Klingel" schreiben?
Interessante Information.

MfG Bernd
MfG B

Bild

Benutzeravatar
BlackBahamut
Beiträge: 196
Registriert: Freitag 15. Oktober 2010, 14:00
Wohnort: Berlin - Weißensee

Re: Lautstärke der Tram-Klingel

Ungelesener Beitrag von BlackBahamut » Dienstag 27. März 2012, 11:12

Naja, sehr viel gibts da eigentlich nicht zu sagen. Da wo früher die schöne, laute, mechanische Klingel ihren Dienst verrichtete, ist nun ein weißer Lautsprecher wie man ihn auch von einigen Bahnhofsanlagen kennt.
Dieser dient nur dazu die mechanische Klingel mit einem eingespielten MP3-Ton zu immitieren. Leider ist dieser Sound nicht gerade der beste. Ich weiß aber nicht ob der Sound an sich eine zu schlechte Qualität hat oder ob der Lautsprecher einfach falsch eingestellt ist. Im jedenfall ist sie zu leise und wird von den Fahrgästen und anderen Verkehrsteilnehmern nicht wirklich wahrgenommen bzw. ernst genommen.

Vorallem passt es gar nicht zu einer solch großen Straßenbahn... Riesen Bahn und dann so ne Klingel :grin

Soweit dazu :duck
Bild Im Takt der Stadt

Benutzeravatar
Combino 400 [BFB]
Moderator
Beiträge: 4832
Registriert: Sonntag 25. Oktober 2009, 10:39

Re: Lautstärke der Tram-Klingel

Ungelesener Beitrag von Combino 400 [BFB] » Dienstag 27. März 2012, 16:07

Tja, man hätte sich die "Computer-Klingel" von den Potsdamer Straßenbahnen nehmen sollen. Zumindest in Potsdam reagieren die Fahrgäste blitzartig. Am besten am Hauptbahnhof zu erleben.
Gestatten, dass ich mich vorstelle? Combino, Combino 400, "Perugia"!

KindergartenCop
Beiträge: 100
Registriert: Freitag 30. Dezember 2011, 07:23

Re: Lautstärke der Tram-Klingel

Ungelesener Beitrag von KindergartenCop » Dienstag 27. März 2012, 19:32

Danke Euch für die Auskünfte.
Habs gerade heute wieder erlebt: Bis die Klingel überhaupt wahrgenomme wird, isses eigetlich scho zu spät.
Die klingelt nicht, sondern rappelt wie ein altes Bundespost-Telefon, bei dem fie Glocke auf lautlos gedreht wurde.
Mich wundert, daß sowas als Gefahrensignal überhaupt zulässig ist.

Benutzeravatar
BlackBahamut
Beiträge: 196
Registriert: Freitag 15. Oktober 2010, 14:00
Wohnort: Berlin - Weißensee

Re: Lautstärke der Tram-Klingel

Ungelesener Beitrag von BlackBahamut » Donnerstag 29. März 2012, 08:11

Naja, ich hoffe ja noch das es da irgendeine Verbesserung geben wird. Wenn nicht jetzt denn mit Sicherheit dann wenn wirklich mal etwas passiert... Schlimm nur das es erst soweit kommen muss. Jeder Fahrer hat sich schon negativ über die Klingel geäußert und trotzdem wurde nur geringfügig die Lautstärke angepasst.

Irgendwie komisch finde ich es allgemein das man nach Verbesserungsvorschlägen bei den Prototypen gefragt wurde um dann später bei den Serienfahrzeugen diese in die Tat umzusetzen.
Aber wenn vorher schon etwas gut gewesen ist und dann durch etwas schlechteres ersetzt wurde, ist dass ja einfach nur dreist.
Aber naja, abwarten

:duck
Bild Im Takt der Stadt

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast