U2-Tunnel abgesackt

Moderator: Marsch

Benutzeravatar
Combino 400 [BFB]
Moderator
Beiträge: 4906
Registriert: Sonntag 25. Oktober 2009, 10:39

U2-Tunnel abgesackt

Ungelesener Beitrag von Combino 400 [BFB] » Freitag 13. November 2015, 10:09

An der Baustelle für das neue Motel 1 am Alexanderplatz (Grunertstraße) sind die beiden U-Bahntunnel der Linien U2 und U5 abgesackt. Der U2-Tunnel sei bereits um 6 cm in Schräglage geraten. Die Bauarbeiten für das neue Motel 1 wurden gestoppt und Messtechniker sind nun damit beschäftigt herauszufinden wie hoch die Wahrscheinlichkeit eines weiteren Absackens des Tunnels ist. Die U2 kann bis auf Weiteres den Streckenabschnitt Alexanderplatz <-> Rosa-Luxemburg-Platz nur mit 15 km/h befahren. Sollte es zu weiteren Problemen kommt droht in dem Abschnitt eine Streckensperrung.

rbb
Gestatten, dass ich mich vorstelle? Combino, Combino 400, "Perugia"!

Benutzeravatar
mhuebnerk
Beiträge: 261
Registriert: Samstag 15. Februar 2014, 16:17
Wohnort: Berlin-Zehlendorf

Re: U2-Tunnel abgesackt

Ungelesener Beitrag von mhuebnerk » Freitag 13. November 2015, 17:04

Der Tunnel ist nun um 6 (!!!) cm abgesackt, was tut sich eigentlich bei der sehr alten, sehr wichtigen 3-lagigen Dichtung, die nicht nur das Grundwasser abhalten soll, sondern auch Bahn-und Wasser-Erde trennen muss ? Ist sie vielleicht schon dabei, allmählich zu reißen ? Dann sehe ich schwarz für die U 2 !
Wozu brauchen wir im Zentrum von Berlin Hochhäuser und andere Neubauten, die ältere Gebäude beschädigen (z.B. Friedrich-Werdersche Kirche), geplant von geldgierigen Immobilienmaklern, die vom Bauen keine Ahnung haben ? Wir sollten auf keinen Fall anderen Großstädten nacheifern, sonst "bleibt Berlin nicht Berlin".
M.f.G. A3E

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast