Berlin: Tödlicher Personenunfall auf der U7

Nils G.

Re: Berlin: Tödlicher Personenunfall auf der U7

Ungelesener Beitrag von Nils G. » Dienstag 28. Juli 2009, 10:57

Hahaha! :lol:
Aber mal ehrlich, unterlasst sowas in Zukunft, es könnte wirklich was passieren! Außerdem entstehen dadurch verspätungen.

Tobias

Re: Berlin: Tödlicher Personenunfall auf der U7

Ungelesener Beitrag von Tobias » Dienstag 28. Juli 2009, 11:11

DL-Fan hat geschrieben:
WSO hat geschrieben:Nein!
René hat mal auf der U9 bei 2525 die tür ein spalt aufgemacht und die Bahn machte eine Notbremse auf 25 km/h
Du musst auch alles verraten, aber selber nicht besser sein ;)
bei mir hat zumindest der zug keine notbremse gemacht

Benutzeravatar
Busdepot
Beiträge: 251
Registriert: Montag 12. Mai 2008, 11:07
Wohnort: Nahe Hagen/ Westfalen

Re: Berlin: Tödlicher Personenunfall auf der U7

Ungelesener Beitrag von Busdepot » Dienstag 28. Juli 2009, 11:23

Hmm ihr wisst dass das normalerweiße verboten ist?! Das kann bis zur sofortiger Anzeige und Bußgeld führen... Hausverbot ist auch drin...
"Wer Bus, Bahn oder Taxi fährt, der trinkt und feiert unbeschwert !"

Alex H.

Re: Berlin: Tödlicher Personenunfall auf der U7

Ungelesener Beitrag von Alex H. » Dienstag 28. Juli 2009, 18:19

Hausverbot, inner U-Bahn :D ;). Nee, mal ehrlich. Macht das am Besten nicht. Das führt nur zu Ärger. (Obwohl die Verlockung groß ist. Spreche aus Erfahrung :D)

Benutzeravatar
Busdepot
Beiträge: 251
Registriert: Montag 12. Mai 2008, 11:07
Wohnort: Nahe Hagen/ Westfalen

Re: Berlin: Tödlicher Personenunfall auf der U7

Ungelesener Beitrag von Busdepot » Mittwoch 29. Juli 2009, 07:46

bvgalex hat geschrieben:Hausverbot, inner U-Bahn :D ;). Nee, mal ehrlich. Macht das am Besten nicht. Das führt nur zu Ärger. (Obwohl die Verlockung groß ist. Spreche aus Erfahrung :D)
Heißt bei uns so! :D Hausverbot in allen U-Bahnhöfen = U-Bahn - Mitfahrverbot
"Wer Bus, Bahn oder Taxi fährt, der trinkt und feiert unbeschwert !"

Benutzeravatar
mbus21
Beiträge: 1081
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2009, 20:03
Wohnort: 13405 Berlin

Re: Berlin: Tödlicher Personenunfall auf der U7

Ungelesener Beitrag von mbus21 » Mittwoch 14. Dezember 2011, 23:07

Mal das Thema ausbuddeln :duck

Als ich noch jung und böse war fande ich das Spiel´chen mit der Tür auch sehr lustig.
Als ich dir Tür während der Fahrt mit meinen Händen geöffnet habe kam immer dieses Warnsignal was sonst immer kommt wenn sich die Türen schließen mehr nicht. :lach2

Heut zu Tage ist es mir Bewusst, was man damit so alles anrichten kann.
Außerdem habe ich mich sehr positiv geändert zum vernünftigem Mensch.
Früher war ich, wie oben schon steht, ein sehr böser Bube. :hau

LG David :win:
|__|__|__|__|__|__|__|___\
|D Bus Best Bus of BVG.
|__________________ |_| __|
|_(@)______________|_|(@)


Hallo Busfreunde, votet die Bilder die euch am meisten gefallen. ;) Mein Bild ist Bildnummer-- hoffe das mein Bild euch auch gefällt!

Benutzeravatar
IKARUS [BFB]
Moderator
Beiträge: 3889
Registriert: Donnerstag 9. April 2009, 21:42
Wohnort: Land Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Berlin: Tödlicher Personenunfall auf der U7

Ungelesener Beitrag von IKARUS [BFB] » Samstag 17. Dezember 2011, 22:22

Hallo Bus- und Bahnfreunde,
zum Thema dürfte genug geschrieben sein.
2009 ist ein Jugendlicher mit 13 Jahren auf tragische Weise ums Leben gekommen ...
Für Angehörige und Freunde ein großer Verlust!
Trotz aller Umstände werden auch wir dies als Warnung und Mahnung weitergeben
und bedauern dieses tragische Ereignis.

Bernd
MfG B

Bild

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast