25 Jahre Abschied von den Altbaufahrzeugen

Benutzeravatar
Combino 400 [BFB]
Moderator
Beiträge: 4694
Registriert: Sonntag 25. Oktober 2009, 10:39

25 Jahre Abschied von den Altbaufahrzeugen

Ungelesener Beitrag von Combino 400 [BFB] » Montag 17. November 2014, 20:48

Es war Sonntag, der 5. November 1989 als bei den Berliner Verkehrsbetrieben (BVB) auf der damaligen U-Bahnlinie A Pankow (Vinetastraße) - Otto-Grotewohl-Straße die Altbaufahrzeuge der Typen AI, AII und AIIU (Ankauf von der BVG) verabschiedet wurden und der 100. U-Bahnwagen des Typs GI/I in Betrieb genommen wurde.

Hierzu veranstaltete heute die Arbeitsgemeinschaft U-Bahn (AGU) Sonderfahrten mit zwei Zügen des Typs AI zwischen Potsdamer Platz und Pankow. Außerdem war mit GI/I E 1094-4 auch der damals 100. U-Bahnwagen des Typs GI/I unterwegs.

Im Einsatz waren folgende Zugverbände: 302/737/7 und 262/722/294
Tw 7 bei seinen Halt im U-Bahnhof Eberswalder Straße. Der Zugverband war bei der Abschiedsfahrt damals nicht dabei, weil diese bereits Museumsfahrzeuge bei der BVG im Westteil der Stadt waren.
Tw 294 im Endbahnhof Pankow. Die Verlängerung von Pankow (Vinetastraße) nach Pankow war damals bereits im Bau konnte allerdings erst wegen mehrerer Baustopps und Planänderungen am 16. September 2000 eröffnet werden. Tw 294 (ex 125 448) führte damals am 5. November 1989 den Abschiedszug des Typs AI an.
Tw 262 wartet in der Kehranlage hinter dem U-Bahnhof Pankow auf die nächste Abfahrtszeit.
Tw 294 umringt von Fahrgästen und Schaulustigen im Endbahnhof Potsdamer Platz. Der U-Bahnhof Potsdamer Platz wurde damals seit dem 13. August 1961 nicht mehr im Fahrgastbetrieb bedient wurde allerdings von der BVB als Abstellanlage genutzt. Besonderheit dieser Nutzung ist, dass nach einem Gebietsaustausch die ehemalige Staatsgrenze mitten durch den U-Bahnhof Potsdamer Platz führte.
Tw 294 fährt in den Tunnel kurz vor der Station Vinetastraße ein.
1075/1094 kommen aus dem Pankower Tunnel gefahren. Mit dem im Bild zusehenden 1094-4/1094-3 ist der 100. Wagen des Typs GI/I (damals 135 996 und 135 997) zusehen. 1075-1/1075-2 gehörten ebenfalls zum geschmückten Zug des Typs GI/I damals.
Tw 302 hat den U-Bahnhof Vinetastraße erreicht.
Tw 294 mit seinen Zug im U-Bahnhof Klosterstraße.
1094-4 mit seinen passenden Schild über 25 Jahre später im U-Bahnhof Klosterstraße.
Tw 7 mit dem anderen Zug im U-Bahnhof Klosterstraße.
Tw 302 im U-Bahnhof Märkisches Museum.
Die letzte Fahrt führte den von Tw 7 geführten Zug bis zum U-Bahnhof Spichernstraße von wo es wieder in die "heimische Wagenhalle" gehen sollte.
Gestatten, dass ich mich vorstelle? Combino, Combino 400, "Perugia"!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast