Werbung auf S-Bahn-Wagen wieder erlaubt

Benutzeravatar
martin
Beiträge: 1787
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2008, 17:55
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Werbung auf S-Bahn-Wagen wieder erlaubt

Ungelesener Beitrag von martin » Samstag 19. Juli 2014, 08:41

Seit 2002 war sie bundesweit an S-Bahn-Wagen und Regionalzügen verboten:Pop-u. Bandwerbung.

http://www.nahverkehrhamburg.de/s-bahn- ... senwerbung

http://www.wuv.de/medien/stroeer_darf_s ... _verkaufen

Ab sofort wird es sie wieder geben.
Wie Ströer auf seiner Website als Auftragnehmer der DB mitteilt, ist die Freigabe wieder erteilt worden.
In Hamburg läuft die Vermarktung bereits, alle anderen Bereiche werden folgen.


Edit:Mehdorn hatte damals geklagt, die Waggons sähen aus wie Rollende Litfaßsäulen.
Ein einheitliches Design würde besser die DB symbolisieren.
Ein Manager, der freiwillig auf Geld verzichtet?Hatte er damals genug? Wer kann erahnen, wieviel Geld der Bahn entgangen ist.
Werbung an öffentlichen Verkehrsmitteln ist Teil der Wirtschaftsgeschichte. Ich will ne Doktorarbeit!

Benutzeravatar
Mirco_Labusch
Beiträge: 708
Registriert: Dienstag 17. März 2009, 18:10
Wohnort: 13629 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Werbung auf S-Bahn-Wagen wieder erlaubt

Ungelesener Beitrag von Mirco_Labusch » Sonntag 20. Juli 2014, 14:48

Na da werden sich S Bahnfans und Fotografen aber den Finger wund fotografieren und wieder auf Jagd gehen. :guut

Ich kann mich gut an die alte Zeit erinnern, damals sahen die Züge zum Teil so aus:

http://www.bahnbilder.de/bilder/eine-48 ... -51301.jpg

http://fotocommunity.s-bahn-berlin.de/a ... 020901.jpg

Ich denke es werden auch sicher ein paar Arbeitsplätze entstehen, sofern die S Bahn oder die DB Regio die Züge selbst beklebt.
Liebe Grüße

Mirco

Mein Facebook: https://www.facebook.com/mirco.labusch

ÖPNV-Berlin auf Facebook: https://www.facebook.com/oepnvberlinbvg

Interessengruppe ÖPNV auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/337620649782541/


Benutzeravatar
Combino 400 [BFB]
Moderator
Beiträge: 4707
Registriert: Sonntag 25. Oktober 2009, 10:39

Re: Werbung auf S-Bahn-Wagen wieder erlaubt

Ungelesener Beitrag von Combino 400 [BFB] » Sonntag 20. Juli 2014, 17:38

Hoffentlich lässt man in Berlin nur die Beklebung von Halbzügen zu. In Hamburg ist es so schlecht gelöst, dass die Fahrzeuge immer in der Mitte eines Zugverbandes laufen könnten. Den einzigen Werbezug aus Hamburg den ich mal frontal aufnehmen konnte war der Rocky-Zug.
Gestatten, dass ich mich vorstelle? Combino, Combino 400, "Perugia"!

Benutzeravatar
martin
Beiträge: 1787
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2008, 17:55
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Werbung auf S-Bahn-Wagen wieder erlaubt

Ungelesener Beitrag von martin » Montag 21. Juli 2014, 10:57

Was die Bahn mit ihren S-Bahnen vorhat und was der Spass kostet(via Mediadaten)

https://www.stroeer-direkt.de/werbemedi ... 4d83a06d37
Werbung an öffentlichen Verkehrsmitteln ist Teil der Wirtschaftsgeschichte. Ich will ne Doktorarbeit!

Benutzeravatar
martin
Beiträge: 1787
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2008, 17:55
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Werbung auf S-Bahn-Wagen wieder erlaubt

Ungelesener Beitrag von martin » Dienstag 23. September 2014, 23:16

In der Berliner Abendschau vom 22.09.14 wurden nun die ersten beiden Popzüge vorgestellt.

481 071 Wohnungsgenossenschaft Grüne Mitte
481 092 Creditsafe
Werbung an öffentlichen Verkehrsmitteln ist Teil der Wirtschaftsgeschichte. Ich will ne Doktorarbeit!

GraphXBerlin
Beiträge: 75
Registriert: Donnerstag 5. März 2009, 08:06
Wohnort: 12167 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Werbung auf S-Bahn-Wagen wieder erlaubt

Ungelesener Beitrag von GraphXBerlin » Montag 6. Oktober 2014, 20:55

Da man sich hier frühzeitig die "aufwändige" Beklebung der Frontfläche spart und diese Züge aus meiner Sicht bescheuert aussehen verbitte ich mir den Begriff "Popzüge". Popwerbung ist ja nun wahrlich nur den alten Doppeldeckern vorbehalten.
GRAPHX BERLIN
Derzeitiges Projekt: Zielverzeichnis Berlin Mehr dazu bei Facebook GraphX Berlin

Benutzeravatar
martin
Beiträge: 1787
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2008, 17:55
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Werbung auf S-Bahn-Wagen wieder erlaubt

Ungelesener Beitrag von martin » Samstag 1. November 2014, 23:27

Um mal die bekannten Werbungen bislang zusammen zu fassen:

481/482

062 Atala(Band)
071 Wohnungsgenossenschaft Grüne Mitte (Total)
084 Technisat (Total)
092 Creditsafe (Total)
490 Technisat (Total)
Werbung an öffentlichen Verkehrsmitteln ist Teil der Wirtschaftsgeschichte. Ich will ne Doktorarbeit!

Benutzeravatar
martin
Beiträge: 1787
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2008, 17:55
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Werbung auf S-Bahn-Wagen wieder erlaubt

Ungelesener Beitrag von martin » Mittwoch 5. November 2014, 16:52


Werbung an öffentlichen Verkehrsmitteln ist Teil der Wirtschaftsgeschichte. Ich will ne Doktorarbeit!

Benutzeravatar
IKARUS [BFB]
Moderator
Beiträge: 3880
Registriert: Donnerstag 9. April 2009, 21:42
Wohnort: Land Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Werbung auf S-Bahn-Wagen wieder erlaubt

Ungelesener Beitrag von IKARUS [BFB] » Samstag 29. November 2014, 22:08

Heute gesehen (aber zu spät) leider etwas unscharf
:win:
MfG B

Bild

Benutzeravatar
martin
Beiträge: 1787
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2008, 17:55
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Werbung auf S-Bahn-Wagen wieder erlaubt

Ungelesener Beitrag von martin » Sonntag 30. November 2014, 10:16

Nach fast 6 Monaten Freigabe ist die Nachfrage nach S-Bahnen als Werbeträger bundesweit sehr gering.Von 360 vorgesehenen Einheiten sind gerade mal 6 (!) mit Werbung bekannt. (5 x Berlin,1 x München [Mastercard Bandwerbung].
Eine Vollwerbung in München oder Hamburg kostet fast 6000€, in Berlin lediglich gute 3000 (Bandwerbung 3000/2000).
Vielleicht haben wir daher in Berlin noch Chancen, lassen wir dem Angebot Zeit.
Werbung an öffentlichen Verkehrsmitteln ist Teil der Wirtschaftsgeschichte. Ich will ne Doktorarbeit!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast