Verzögerung der S-Bahnausschreibung

Benutzeravatar
Combino 400 [BFB]
Moderator
Beiträge: 4707
Registriert: Sonntag 25. Oktober 2009, 10:39

Verzögerung der S-Bahnausschreibung

Ungelesener Beitrag von Combino 400 [BFB] » Samstag 26. Juli 2014, 15:07

ted europa

Das Land Berlin sieht endlich einmal ein, dass man mit der Ausschreibung des Teilnetzes Ring der Berliner S-Bahn überfordert ist. Es soll vorerst ab 2017 eine Direktvergabe an die Deutsche Bahn (S-Bahn Berlin GmbH) erfolgen. Eine Aufnahme des Verkehrs auf dem Teilnetz Ring ist nun gestaffelt wie folgt geplant:

06.11.2020 S47 (Spindlersfeld – Tempelhof/Südkreuz (-Bundesplatz));
06.05.2022 S46 (Königs Wusterhausen – Hauptbahnhof);
19.08.2022 S8 ((Zeuthen -) Grünau – Hohen Neuendorf);
17.02.2023 Stammzuggruppen der S41 und S42 (Südkreuz – Südkreuz);
18.08.2023 Tageszuggruppen der S41 und S42 (Südkreuz – Südkreuz)
Gestatten, dass ich mich vorstelle? Combino, Combino 400, "Perugia"!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast