50 Jahre U-Bahn nach Alt-Mariendorf

Berichte/Termine hier über Veranstaltungen zum Thema Nahverkehr in Berlin und Brandenburg.
Benutzeravatar
Combino 400 [BFB]
Moderator
Beiträge: 4692
Registriert: Sonntag 25. Oktober 2009, 10:39

50 Jahre U-Bahn nach Alt-Mariendorf

Ungelesener Beitrag von Combino 400 [BFB] » Samstag 5. März 2016, 14:23

Anlässlich des Jubiläums 50 Jahre U-Bahn nach Alt-Mariendorf absolvierte die BVG in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft U-Bahn (AGU) Sonderfahrten für Jedermann mit den beiden historischen Zügen des Typs BII und CII auf dem Streckenabschnitt Seestraße <-> Alt-Mariendorf.

Die Züge fuhren in Richtung Alt-Mariendorf in folgender Wagenreihung:

BII-Zug: 131/358/299/113
CII-Zug: 588/563

Als Zusammenfassung vorneweg sei gesagt, dass es doch etwas enttäuschend ist, dass der BII-Zug nach erneuter Hauptuntersuchung im letzten Jahr weiterhin keine Zielbeschilderung hat bzw. diese weiterhin nicht in Ordnung gebracht wurde.

Weiterhin ist es schon seltsam, dass der Verein AGU es nicht übernahm in einer Form auf seiner eigenen Homepage Werbung zu machen für die Fahrt und dies ganz der BVG und den Medien überlies. Trotzdem bleibt anzumerken, dass jede Fahrt bis auf den letzten Stehplatz vollbesetzt war. Vielleicht auch deshalb waren die Zeiten teilweise gut und gerne bis zu zehn Minuten verspätet, was zu einen Rückstau von gut und gerne drei Regelzügen zeitweise führte.
Während der BII-Zug von Alt-Mariendorf startete ging es für den CII-Zug von Seestraße los. Hier der Blick auf den roten Raucherwagen 563 im U-Bahnhof Seestraße.
Der von 588 angeführte CII-Zug beim Fahrgastwechsel im U-Bahnhof Stadtmitte.
Während auf dem anderen Gleis gerade der CII-Zug ausfuhr, fuhr der BII-Zug mit Ziel Seestraße in den U-Bahnhof Stadtmitte ein mit dem Wagen 131 am Zugschluss.
Als einziger Zug konnte ich den BII-Zug mit Wagen 113 im U-Bahnhof Alt-Mariendorf aufnehmen. Der Fahrgastandrang war so hoch, dass zahlreiche Leute hier auch zurückblieben, weil bereits im Zug befindliche Fahrgäste diesen nicht verlassen wollten.
In der großen Bahnsteighalle des U-Bahnhofs Tempelhof (Südring) wirkt der kurze aus zwei Wagen bestehende CII-Zug etwas verloren und winzig. Wagen 588 hier an der Spitze des Zuges auf dem Weg nach Alt-Mariendorf.
Der derzeit noch in der Endphase der Sanierung befindliche U-Bahnhof Kaiserin-Augusta-Straße bot mit Sicherheit für beide historischen Züge eine gute Kulisse. Zumindest für den roten Raucherwagen 563 des CII-Zuges allemal.
Erneut mit dem roten Raucherwagen 563 im Bild der CII-Zug im U-Bahnhof Mehringdamm. Dort wurde neben mir fünf weiteren Fotografen die sich in eine Reihe stellten die Ignoranz und der Egoismus von alten Mitmenschen gezeigt. Die ältere Person mit blauer Mütze und Tasche musste sich für ihr Bild sich absichtlich vor die Fotografenreihe stellen und somit einigen die Aufnahme vermiesen. So blieb nur die Möglichkeit auf ein Nachschuss bei bereits erfolgender Ausfahrt. :nee :meck
Wieder im nördlichen Teil der U6 angekommen wurde der von Wagen 131 angeführte BII-Zug auf dem Weg nach Alt-Mariendorf im U-Bahnhof Reinickendorfer Straße aufgenommen. Dem einst letzten Bahnhof in Berlin-West. Die Ansage von damals ist mir noch heute im Kopf anschließend ging es ohne Halt durch den Ostteil der Stadt (Ausnahme im Grenzbahnhof Friedrichstraße) bevor im U-Bahnhof Kochstraße wieder Berlin-West erreicht war.
Der CII-Zug mit seinen Raucherwagen 563 hier im U-Bahnhof Oranienburger Tor.
Hier einmal der CII-Zug mit dem gelben Wagen 588 im U-Bahnhof Schwartzkopffstraße. Besonderheit des U-Bahnhofs dieser wurde während seiner Schließzeit im Zeitraum 1961 - 1990 umbenannt. Denn am 15. März 1973 erfolgte im Umbenennung von Walter-Ulbricht-Stadion in Stadion der Weltjugend. Kurios ist auch, dass die namensgebende Sportstätte zu diesen Zeitpunkt aufgrund von Baumaßnahmen geschlossen war.
Als bildlicher Abschluss dann noch der Wagen 131 im U-Bahnhof Leopoldplatz, welcher seine heutige Form erst im Rahmen eines Neubau aufgrund des Baus der heutigen U9 erhielt.
Gestatten, dass ich mich vorstelle? Combino, Combino 400, "Perugia"!

GraphXBerlin
Beiträge: 75
Registriert: Donnerstag 5. März 2009, 08:06
Wohnort: 12167 Berlin
Kontaktdaten:

Re: 50 Jahre U-Bahn nach Alt-Mariendorf

Ungelesener Beitrag von GraphXBerlin » Samstag 5. März 2016, 19:54

Kann mir hier jemand beantworten weshalb auf den Bildern desöfteren ein Leerfeld bei der Zugzielanzeige geschildert wurde, trotz, dass Seestr. enthalten sein musste?
GRAPHX BERLIN
Derzeitiges Projekt: Zielverzeichnis Berlin Mehr dazu bei Facebook GraphX Berlin

Benutzeravatar
Combino 400 [BFB]
Moderator
Beiträge: 4692
Registriert: Sonntag 25. Oktober 2009, 10:39

Re: 50 Jahre U-Bahn nach Alt-Mariendorf

Ungelesener Beitrag von Combino 400 [BFB] » Samstag 5. März 2016, 20:15

Wie bereits im Beitrag mitgeteilt, scheint die AGU es trotz erneuter HU beim BII nicht geschafft zu haben die Rollbänder zu erneuern etc. Mir haben auch viele ehemalige Mitglieder der AGU bestätigt, dass man die entsprechenden Rollbänder hat und sogar eingebaut hatte, diese aber nach einen defekt ausbaute und sich bis dato keine Mühe wohl machte sie wieder funktionsfähig einzubauen.

Was daran so schwer ist, wenn die Aussage überhaupt stimmt weiß ich selbst nicht und wäre am besten bei der AGU selber zu erfragen.
Gestatten, dass ich mich vorstelle? Combino, Combino 400, "Perugia"!

GraphXBerlin
Beiträge: 75
Registriert: Donnerstag 5. März 2009, 08:06
Wohnort: 12167 Berlin
Kontaktdaten:

Re: 50 Jahre U-Bahn nach Alt-Mariendorf

Ungelesener Beitrag von GraphXBerlin » Sonntag 13. März 2016, 22:45

Mich wundert es dahingehend, dass jedes Rollband des Großprofils Seestr. als Ziel beinhaltet, egal wie alt. Somit muß nichts "entsprechendes" eingebaut werden. Außer, und das halte ich für unwahrscheinlich, dass man Bänder der letzten BII-Version hat die nur noch die Ziele der Linie 8 haben.
GRAPHX BERLIN
Derzeitiges Projekt: Zielverzeichnis Berlin Mehr dazu bei Facebook GraphX Berlin

Benutzeravatar
Combino 400 [BFB]
Moderator
Beiträge: 4692
Registriert: Sonntag 25. Oktober 2009, 10:39

Re: 50 Jahre U-Bahn nach Alt-Mariendorf

Ungelesener Beitrag von Combino 400 [BFB] » Montag 14. März 2016, 17:44

Nein, es liegt wie bereits gesagt darin, dass man mit der Rollbandanzeige Probleme hat beim BII. Denn bei seinen Fahrgasteinsätzen anlässlich der Jubiläumsfeierlichkeiten 100 Jahre U-Bahn Berlin konnte er schildern anfangs später nicht mehr.
Gestatten, dass ich mich vorstelle? Combino, Combino 400, "Perugia"!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast