BVG-Typenbezeichnungen der Fahrzeuge

Alles, was nicht direkt in die anderen Themenforen passt.
Benutzeravatar
Der Charlottenburger
Beiträge: 6
Registriert: Sonntag 30. November 2014, 09:22

BVG-Typenbezeichnungen der Fahrzeuge

Ungelesener Beitrag von Der Charlottenburger » Montag 17. April 2017, 09:25

Mich beschäftigt die Vorgehensweise der BVG zu den erhaltenen Fahrzeugen zwei eigene Typenbezeichnung zu vergeben.

Eindeutig ist dabei für mich die Nummernvergabe, welche für die Werkstätten wichtig ist, nämlich die numerische Abfolge der in den Bestand kommenden Fahrzeuge derart, dass die Werkstätten wissen, um welche Fahrzeugkonfiguration es sich handelt. D=Doppeldecker, G=Gelenkbus, E=Eindecker. Die beiden dazugehörigen Ziffern sind eine reine Ordnungsnummer. Z.B. G16 für die 70 + 40 Scania Citywide Gelenkbusse (4425 bis 4534)

Gleichwohl vergibt nun die BVG eine zweite Nummer, aus der man z.B. auch die Niederflurigkeit und ein Jahr ablesen kann, so z.B. GN14 für die Lieferung der o.g. (ersten?) 70 Scania Citywide Gelenkbusse.

Was ich nun wissen möchte:

Was verbindet die BVG mit der Jahresangabe bei der zweiten Nummernvergabe? Wie lautet der offizielle Begriff dafür?

Weil z.B. ein D86 nicht unbedingt 1986 gebaut sein muss, weil die Lieferung (und Baufertigstellung der letzten Fahrzeuge) erst in 1987 abgeschlossen wurde. Auch die Scania Citywide Gelenkbusse der "Konfiguration" (erste Nummer) G16 sind nicht alle 110 im Jahr 2014 gebaut und ausgeliefert worden. Gar wurde den 40 Wagen der zweiten "Gruppe" oder der Nachbestellung (?) die zweite Nummer GN15 verpasst.

Baujahr scheidet aus (s.o.)
Ausschreibungsjahr scheidet aus, weil wohl die 40 GN15 bereits mit den GN14 ausgeschrieben wurden?
Zuschlagsjahr scheidet aus dem selben Grund aus.

Jahr der konkreten Bestellung der x Fahrzeuge bei einem Hersteller?
Jahr der Fertigstellung des ersten Fahrzeugs von den bestellten x Fahrzeugen?
Jahr in dem die Auslieferung der bestellten Serie von x Fahrzeugen beginnt?

Wie geschrieben, mich interessiert der offizielle Begriff, der dann hoffentlich keine Unklarheiten mehr offen lässt :wink:

Harald01
Beiträge: 1437
Registriert: Samstag 29. Dezember 2012, 23:25

Re: BVG-Typenbezeichnungen der Fahrzeuge

Ungelesener Beitrag von Harald01 » Montag 17. April 2017, 10:12

Das ist jetzt bei den Scanias reiner Zufall gewesen. Die Solarisse 4378-4417 haben die interne Bezeichnung G15, Nummerntechnisch kommt danach die 16, also heisst die nächste Serie G16(Scania).

Manchmal haben die Zahlen dahinter was mit dem Baujahr zu tun, aber das ist dann ehr Zufall. Zb haben die LE von MB intern die E26, die kommen ja aus dem Jahr 2009.

Benutzeravatar
Der Charlottenburger
Beiträge: 6
Registriert: Sonntag 30. November 2014, 09:22

Re: BVG-Typenbezeichnungen der Fahrzeuge

Ungelesener Beitrag von Der Charlottenburger » Dienstag 18. April 2017, 11:56

@Harald01, was Du beschreibst, ist die Nummer für die Werkstatt. Diese ist mir klar.

Mir geht es um die Einteilung:

GNxx für Gelenk-Niederflur "aus" dem Jahr xx. Ich bräuchte die Definition für das Wort "aus", was sich genau dahinter verbirgt.

Harald01
Beiträge: 1437
Registriert: Samstag 29. Dezember 2012, 23:25

Re: BVG-Typenbezeichnungen der Fahrzeuge

Ungelesener Beitrag von Harald01 » Dienstag 18. April 2017, 13:34

Das ist einfach nur das Jahr, damit man weiss, ohne in die Fahrzeugpapiere zu schauen, aus welchem Jahr das Fahrzeug ist.
Nen anderen Grund gibt es nicht!

Benutzeravatar
Der Charlottenburger
Beiträge: 6
Registriert: Sonntag 30. November 2014, 09:22

Re: BVG-Typenbezeichnungen der Fahrzeuge

Ungelesener Beitrag von Der Charlottenburger » Mittwoch 19. April 2017, 17:50

Ich weiß von einem D86, welcher nicht aus 1986 sein kann, weil er erst 1987 gebaut wurde.

Was aus 1986 sein kann, dass er in diesem Jahr bestellt wurde. Ich wollte halt das "kann" durch einen definitiven Begriff ersetzen.

Meine Vermutung:

Bei BVG-Fahrzeugen wird das Jahr angegeben, in dem das erste Fahrzeug einer Bestellserie gefertigt wurde.

Kann aber auch lauten:

Bei BVG-Fahrzeugen wird das Jahr angegeben, in welchem eine Serie von Fahrzeugen bestellt wurde.

Oder:

Bei der BVG wird das Jahr angegeben, in welchem das erste Fahrzeug einer Serie zugelassen wurde.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast